Der Hamburger Weg des „Religionsunterrichts für alle“: Pluralismus auf dem Prüfstand

Wann:
6. Juli 2022 um 19:00 – 20:30
2022-07-06T19:00:00+02:00
2022-07-06T20:30:00+02:00
Wo:
Handelskammer InnovationsCampus
Adolphsplatz 6
Hamburg
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Anmeldung unter

Aus der Reihe „Religionen und Dialog in der Stadt Hamburg“  in Kooperation mit der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg und mit Förderung der Udo Keller Stiftung Forum Humanum.

Der Hamburger Weg des „Religionsunterrichts für alle“: Pluralismus auf dem Prüfstand
Vortrag von Prof. Dr. Yiftach Fehige

Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus… Hamburg ist vielfältig – auch in Hinblick auf Religionen. Die Veranstaltungsreihe „Religionen und Dialog in der Stadt Hamburg” setzt sich auf politischer und wissenschaftlicher Ebene mit dieser religiösen Vielfalt auseinander.
Dieses Mal steht der Hamburger Weg beim „Religionsunterricht für alle“ im Mittelpunkt des Abends. Nach dem Vortrag von Prof. Dr. Yiftach Fehige (Forum Humanum Gastprofessor für Christentum und Wissenschaft) wird diskutiert mit:
Dr. Carola Roloff, Gastprofessorin für Buddhismus, Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg

Unser religionspolitischer Sprecher Michael Gwosdz moderiert den Abend – viel Spaß & ergiebige Debatten zum Rufa!

Anmeldung für die Veranstaltung in Präsenz im Saal des Handelskammer InnovationsCampus an: awr@uni-hamburg.de