Grüner Polizeikongress

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
22. November 2019 um 9:30 – 18:00
2019-11-22T09:30:00+01:00
2019-11-22T18:00:00+01:00
Wo:
Deutscher Bundestag
Paul-Löbe-Haus
Kontakt:
mailto:webseite@hamburg.gruene.de

u.a. mit: Katrin Göring-Eckardt MdB, Fraktionsvorsitzende, Dr. Konstantin von Notz MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender, Dr. Irene Mihalic MdB, Sprecherin für Innenpolitik, Monika Lazar MdB, Sprecherin für Sportpolitik, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, Canan Bayram MdB, Filiz Polat MdB, Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik, Prof. Dr. Thorsten Kingreen, Universität Regensburg, Stephan Mayer MdB (CSU), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Prof. Dr. Rafael Behr, Akademie der Polizei Hamburg, Lea Voigt, Deutscher Anwaltverein und Jan-Philipp Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. Moderiert wird die Veranstaltung von Sabine am Orde, Innenpolitische Korrespondentin der taz.

Polizeipolitik ist ein Kernbestandteil Grüner Innenpolitik. Dabei hat die Grüne Bundestagsfraktion stets ein ganzheitliches Leitbild: Wir schauen sowohl auf die Polizei als Organisation als auch auf die Menschen, die bei ihr arbeiten, sowie auf diejenigen, die von Polizeiarbeit direkt betroffen sind. Wir setzen uns in unseren parlamentarischen Initiativen für eine personell und technisch gut ausgestattete Polizei ein, die rechtsstaatlich sowie transparent agiert. Wir treten ein für eine Sicherheitspolitik, die auf Fakten gründet. Anstelle wirkungsloser Symbole, sicherheitspolitisch kontraproduktiver Pauschalverdächtigungen und Massenüberwachung setzen wir auf zielgerichtete Polizeiarbeit, die tatsächlich mehr Sicherheit schafft. Bürger- und Menschenrechtsbildung, Frauenförderung sowie die vermehrte Einstellung von Menschen mit Migrationshintergrund sind für uns dabei sehr wichtig.

Darüber möchten wir mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft beim nunmehr 6. Grünen Polizeikongress, erstmals ausgerichtet von der grünen Bundestagsfraktion, diskutieren. Wir wollen gemeinsam alternative und effektive Antworten auf die aktuellen Herausforderungen für die Sicherheitspolitik in Deutschland abseits der repressiven Symboldebatten des Bundesinnenministers und der Großen Koalition herausarbeiten. Die Ergebnisse werden direkt in unsere weitere parlamentarische Arbeit einfließen.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen
Nähere Informationen zum Programm finden Sie [ https://www.gruene-bundestag.de/termine/gruener-polizeikongress#m-tab-0-inhalt | hier ] . Die [ https://www.gruene-bundestag.de/termine/online-anmeldungen/gruener-polizeikongress | Online-Anmeldung ist bis zum 19. November 2019 möglich. ]

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.