LAG Demokratie, Recht und öffentliche Sicherheit

Schwerpunktthemen

Grundsätzlich beschäftigen wir uns mit vielfältigen Fragen der Innen-, Rechts- und Sicherheitspolitik sowie des Verfassungsschutzes. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie das Verfassungs- und Wahlrecht, Bürgerrechte und Bürgerbeteiligung, Überwachung und Datenschutz, Opferschutz, das Polizei- und Strafrecht, die Kriminalitätsbekämpfung, der Strafvollzug, die Drogen-Politik, das Ausländerrecht, der Rechtsextremismus oder die generelle Arbeit von Justiz und Polizei.

Die zuständigen Bürgerschaftsabgeordneten der Grünen nehmen regelmäßig an den Sitzungen teil und informieren laufend über aktuelle politische Themen und Initiativen in der Stadt.

Für die Treffen der LAG werden Schwerpunktthemen vereinbart, um diese vertiefend erörtern zu können.

Wir wollen den grünen Programmprozess in Hamburg voranzutreiben. Darum diskutieren wir nicht nur, sondern arbeiten auch effektiv thematisch. Es geht uns darum, immer wieder zielgerichtet Anträge und ähnliches zu formulieren, die den Landesparteitagen zur Beschlussfassung durch die Mitglieder vorgelegt werden.

Die LAG delegiert zwei Mitglieder zu den Treffen der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) „Demokratie und Recht“. Dort werden die Themen aus Ländern, Bund und Europa gebündelt und diskutiert. Die Delegierten tragen dann interessante Themen aus der BAG weiter in die LAG.

Über den LAG-Emailverteiler werden aktuelle Informationen versandt. Es besteht auch die Möglichkeit, sich in den Emailverteiler der BAG „Demokratie und Recht“ aufnehmen zu lassen. Hierüber werden aktuelle Infos aus den Bereichen Innen, Recht, Bürgerrechte aus dem Bund oder anderen Bundesländern versandt.

Die Sitzungen der LAG sind öffentlich – Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen, dafür ist eine grüne Mitgliedschaft nicht erforderlich. Die Nächste Sitzung der LAG findet Ihr in unserem Kalender. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Beschlüsse und Diskussionspapiere der LAG-Demokratie, Recht und öffentliche Sicherheit findet Ihr im Beschlussarchiv

Kontakt

Katharina Majer

katharina.majer[at]hamburg.gruene.de

Tom Rickers

tom.rickers[at]hamburg.gruene.de

Julia Lotze

julia.lotze[at]hamburg.gruene.de

Max Jacobs

max.jacobs[at]hamburg.gruene.de

 

Einladungs und Infoliste

Ich möchte regelmäßig eingeladen werden und allgemeine Informationen der LAG erhalten.

Meine E-Mail-Adresse:

Wir speichern Deine E-Mail-Adresse selbstverständlich nur zum Versand der Einladungen. Du habst das Recht, jederzeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findst Du unter Datenschutz.

Du bekommst eine E-Mail, die Du nochmals bestätigen musst.

 

 

Mitgliedschaft in der LAG

Ich möchte Mitglied der LAG werden.
Mitglied einer LAG kann jede*r werden, die oder der die Grundsätze der Partei vertritt und nicht Mitglied einer anderen Partei ist. Auf den LAG-Sitzungen werden Teilnahmelisten geführt. Die Aufnahme in die Mitgliederliste erfolgt i.d.R. nach der zweiten Teilnahme. Das LAG-Statut im Wortlaut findest Du hier.
Meine E-Mail-Adresse:

Wir speichern Deine E-Mail-Adresse selbstverständlich nur für die Kommunikation rund um die LAG (Mailingliste). Du hast das Recht, jederzeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest Du unter Datenschutz.

Du bekommst eine E-Mail, die Du nochmals bestätigen musst. Anschließend wird Dein Mitgliedschaftsantrag durch die oder den zuständigen LAG-Sprecher*in geprüft und angenommen.

 

Arbeitgruppe „Antifaschismus“

Jede*r der*die die Grundsätze der Partei vertritt und sich für Antifaschismus engagieren will ist herzlich willkommen. Als Unter-AG der LAG Demokratie, Recht und öffentliche Sicherheit erfolgt die Aufnahme auf den Verteiler der AG Antifaschismus nur für Mitglieder der AG. Interessierte wenden sich bitte an die Koordinierenden, aktuell: Miriam Block & Moritz Lamparter <moritz.lamparter[at]hamburg.gruene.de>.

Ich möchte in der AG-Antifaschismus mitarbeiten.
Meine E-Mail-Adresse:

Wir speichern Deine E-Mail-Adresse selbstverständlich nur für die Kommunikation rund um die LAG (Mailingliste). Du hast das Recht, jederzeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest Du unter Datenschutz.

Du bekommst eine E-Mail, die Du nochmals bestätigen musst. Anschließend wird Dein Mitgliedschaftsantrag durch die oder den zuständigen LAG-Sprecher*in geprüft und angenommen.