LAG Natur und Umwelt

Die LAG Natur und Umwelt beschäftigt sich mit wichtigen Themen des Natur- und Umweltschutzes in Hamburg. Im Rahmen unserer LAG besteht darüber hinaus die Unter-Arbeitsgemeinschaft (UAG) Tierpolitik (dazu weiter unten mehr).

Bei unseren monatlichen Treffen und in gelegentlichen Arbeitsgruppen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen im Hamburger Naturschutz, geben Anregungen für Verbesserungen und tauschen uns zum Beispiel mit unseren Bezirks- und Landes-Umweltpolitiker*innen aus.

Die monatlichen Sitzungen finden in der Regel an einem Montag oder Dienstag am Monatsende um 19 Uhr in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN statt. Sie sind -auch für Nichtmitglieder der GRÜNEN – öffentlich, eine konstruktive Mitarbeit ist ausdrücklich erwünscht!

In jeder Sitzung gibt es ein oder zwei festgelegte Themenblöcke und die Gelegenheit zur Diskussion tagesaktueller Dinge.

Schwerpunktthemen

  • Naturschutz und Wohnbebauung
  • Naturschutz in der Stadt
  • Aktuelle Umweltpolitik in Hamburg
  • Luftverschmutzung, Lärmbelastung

Wenn du Interesse hast, komm einfach zu einer unserer Sitzungen dazu oder melde dich bei einem der Sprecher, die dich auch auf unseren Infoverteiler setzen können.

Kontakt

Janosch Hill

janosch.hill[at]hamburg.gruene.de

Lars Hillenberg
lars.hillenberg[at]hamburg.gruene.de

Dirk Ritschel
dirk.ritschel[at]hamburg.gruene.de

 

Einladungs und Infoliste

Ich möchte regelmäßig eingeladen werden und allgemeine Informationen der LAG erhalten.

Meine E-Mail-Adresse:

Wir speichern Deine E-Mail-Adresse selbstverständlich nur zum Versand der Einladungen. Du habst das Recht, jederzeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findst Du unter Datenschutz.

Du bekommst eine E-Mail, die Du nochmals bestätigen musst.

 

 

Mitgliedschaft in der LAG

Ich möchte Mitglied der LAG werden.
Mitglied einer LAG kann jede*r werden, die oder der die Grundsätze der Partei vertritt und nicht Mitglied einer anderen Partei ist. Auf den LAG-Sitzungen werden Teilnahmelisten geführt. Die Aufnahme in die Mitgliederliste erfolgt i.d.R. nach der zweiten Teilnahme. Das LAG-Statut im Wortlaut findest Du hier.Meine E-Mail-Adresse:

Wir speichern Deine E-Mail-Adresse selbstverständlich nur für die Kommunikation rund um die LAG (Mailingliste). Du hast das Recht, jederzeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest Du unter Datenschutz.

Du bekommst eine E-Mail, die Du nochmals bestätigen musst. Anschließend wird Dein Mitgliedschaftsantrag durch die oder den zuständigen LAG-Sprecher*in geprüft und angenommen.