GRÜNE Landesliste steht

Am heutigen Samstag haben die Hamburger GRÜNEN ihre Landesliste für die Bundestagswahl aufgestellt. Auf der ersten digitalen Landesmitgliederversammlung wählten die über 600 Teilnehmer*innen Katharina Beck zur Spitzenkandidatin. Die Unternehmensberaterin für Nachhaltigkeit bekam 89 Prozent der Stimmen. Der ehemalige Justizsenator Till Steffen setzte sich auf Platz 2 im ersten Wahlgang gegen fünf Gegenkandidat*innen durch.
Die vollständige Landesliste:
Platz 1 Katharina Beck
Platz 2 Till Steffen
Platz 3 Emilia Fester
Platz 4 Manuel Sarrazin
Platz 5 Linda Heitmann
Platz 6 Manuel Muja
Platz 7 Filiz Demirel
Platz 8 Katja Husen
Platz 9 Christa Möller-Metzger
Platz 10 Michael Gwosdz
Platz 11 Sonja Lattwesen
Platz 12 Clara Goldmann
Dazu erklärt Anna Gallina, Landesvorsitzende der Hamburger GRÜNEN: „Wir starten mit einem großartigen Team in den Bundestagswahlkampf. Diese digitale Landesmitgliederversammlung war für uns alle eine Herausforderung. Ich bin sehr glücklich, dass sich die intensive Vorbereitung ausgezahlt hat. Der Aufwand und die Zahl der Teilnehmer*innen ist vergleichbar mit einem Bundesparteitag. Ich gratuliere allen Gewählten ganz herzlich.“
Am morgigen Sonntag wird der Parteitag fortgeführt, auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Landesvorstands. Sowohl die Landesliste als auch der Landesvorstand müssen im Anschluss noch per Briefwahl bestätigt werden. Diese läuft bis einschließlich 17. Juni.

Neuste Artikel

Klima

 Aktuelle Stunde zur Lage der Hamburger Wirtschaft: Grüne Innovation mit dem Ziel der Klimaneutralität

Mobilitätswende

Pünktlichkeit im Schienenverkehr: Neues Monitoring für mehr Transparenz

Klima

Bis 2040 klimaneutral: Öffentliche Unternehmen gehen voran bei der Klimaneutralität

Ähnliche Artikel