Emilia „Milla“ Fester


Fon +49 (40) 399 252-0

In Zeiten vielfacher Krisen erhebt die Jugend ihre Stimme. Sie gehen auf die Straße, sie sind laut – denn es geht um unser aller Zukunft. Milla ist 23 Jahre alt und möchte mit euch im Bundestag für das gute Leben für alle Generationen streiten. Denn es lässt sich nicht mehr leugnen: Der Kampf gegen die Klimakrise ist die drängendste Herausforderung unserer Zeit und muss gleichzeitig ein Kampf für die soziale Gerechtigkeit sein. Her mit einem verbindlichen CO2- Budget für die Einhaltung der 1,5-Grad-Grenze!
Wir stehen in der Verantwortung, eine Zukunft zu bauen, in der alle Generationen gut zusammen leben können.

Gute Politik für alle ist nur möglich, wenn auch alle mitentscheiden: Junge Menschen müssen die Politik für ihre Zukunft selbst wählen dürfen und wir mit einem Parité-Gesetz echte Repräsentation aller Geschlechter schaffen. Milla steht außerdem für eine nahbare Politik ein. In einer repräsentativen Demokratie darf die Entfernung zwischen Menschen in Verantwortung und denen für die sie Verantwortung tragen nicht so klaffend auseinander gehen. Politik machen heißt für mich „Zusammenleben gestalten“. Milla will mit ihrer Generation im Austausch stehen, politische Inhalte erklären und mit Expert*innen ins Gespräch kommen.
Lasst uns Politik machen, die einbezieht statt spaltet und vielfältige Perspektiven abbildet!