Innenpolitik

Danksagung und Begrüßung – Imhof: „Wir danken Herrn Meyer und freuen uns auf seinen Nachfolger“

Ralf Martin Meyer geht nach mehr als vier Jahrzehnten Dienst in der Hamburger Polizei in den Ruhestand. Im Oktober übernimmt der jetzige Kölner Polizeipräsident Falk Schnabel seine Nachfolge. Die Grüne Fraktion Hamburg dankt Ralf Martin Meyer für seine Verdienste und heißt Falk Schnabel herzlich willkommen.

Dazu Sina Imhof, innenpolitische Sprecherin der Grünen Fraktion Hamburg: „Ralf Martin Meyer hat sich in vielerlei Hinsicht um unsere Stadt verdient gemacht. In seiner Amtszeit hat sich die Polizei zu einer vielfältigeren Institution entwickelt und es wurden wichtige Grundlagen geschaffen auf dem Weg zu einer Polizei, die das eigene Handeln kritisch hinterfragt. Er hat wichtige Projekte der polizeilichen Infrastruktur umgesetzt und mit Weichenstellungen wie dem Beschwerdemanagement und der Neuaufstellung der Akademie der Polizei die Hamburger Polizei gestärkt. Meyer hinterlässt seinem Nachfolger Falk Schnabel eine gut aufgestellte Institution. Für diese jahrzehntelange Arbeit möchte ich mich herzlich bedanken. Mit Falk Schnabel gewinnt Hamburg eine Führungspersönlichkeit, die mit Sicherheit der Polizeiarbeit neue Impulse geben kann. Seine Erfahrung und bisherige Laufbahn prädestinieren ihn dafür, das Amt erfolgreich auszufüllen und die Polizei weiterzuentwickeln. Ich freue mich darauf, ihn persönlich kennen zu lernen und wünsche ihm viel Erfolg.“

Neuste Artikel

Drogenpolitik

Bundestag verabschiedet Cannabis-Gesetz – Zamory: „Ein bedeutender Meilenstein in der Drogen- und Suchtpolitik“

Mobilitätswende

Neue Fahrradgaragen am Hauptbahnhof – Domm: „Schlüssel zu guter Kombi aus Zug & Rad“

Fraktionsvorstand

„Haus im Park“ Bergedorf – Rot-Grün sichert Erhalt durch umfangreiche energetische Sanierung

Ähnliche Artikel