Corona

Aktuelle Stunde – Jasberg: Wer Wissenschaft leugnet, greift das Fundament unseres Miteinanders an

Die Hamburgische Bürgerschaft debattiert in ihrer heutigen Aktuellen Stunde auf Wunsch der Grünen das Thema „Hamburg steht zusammen: Mit Solidarität und Fakten durch die Pandemie“. Am vergangenen Samstag haben tausende Menschen auf Demonstrationen gegen Impfskepsis und Verschwörungsideologien gezeigt, wie stark die Solidarität in der Stadt Hamburg ist. Die Hansestadt zeigt seit Beginn der Pandemie Zusammenhalt und hat eine der höchsten Impfquoten des Landes. Um die Corona-Krise zu bewältigen, gilt es, wissenschaftliche Fakten anzuerkennen und in allen Lebensbereichen zusammenzustehen.

Dazu Jennifer Jasberg, Fraktionsvorsitzende der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Am Wochenende haben viele Menschen unter dem Motto ‚Mit Solidarität und Fakten durch die Pandemie‘ ein wichtiges Zeichen gegen die Ausbreitung von Verschwörungsmythen gesetzt. Sie gehören zu den über 90 Prozent geimpften Erwachsenen in unserer Stadt, stehen stellvertretend für die Mehrheit der Gesellschaft und nehmen es nicht kommentarlos hin, dass Rechtsextreme Sorgen und Ängste ausnutzen, um antidemokratische Hetze in ein bürgerliches Gewand zu kleiden. Zugleich liegen die Nerven vielerorts blank. Viele Menschen haben Angehörige verloren, andere kämpfen mit einer Infektion und ihren Folgen. Wir vermissen das ausgelassene Leben, das Hamburg so besonders macht. Jugendliche müssen auf Parties, Kinder auf sorgloses Spielen verzichten. Eltern sind allzu oft am Limit. Auf der anderen Seite bedeutet Corona in einer Metropole der Singlehaushalte auch viel Einsamkeit.
Umso wichtiger sind Rücksicht und Mitgefühl in dieser Situation. Wer jedoch mit Rechtsextremen und Populist*innen demonstriert, tut das Gegenteil und spaltet. Wer unsere Regierungsform eine Diktatur nennt, verhöhnt all jene, die weltweit ihr Leben für die Demokratie aufs Spiel setzen. Wer wissenschaftliche Erkenntnisse leugnet, kritisiert nicht den Mainstream, sondern greift das Fundament unseres Miteinanders an. Wer Mythen über die Wirksamkeit von Impfstoffen verbreitet, lügt schlicht und einfach. Die Kinderlähmung wurde durch Impfungen besiegt, die Pocken ausgerottet. Damals wie heute ist die Anerkennung wissenschaftlicher Fakten der richtige Weg, um die Pandemie und ihre Folgen zu bewältigen. Wir dürfen uns, bei allem Ärger und Frust, nicht von Splittergruppen weiß machen lassen, dass es eine gesellschaftliche Spaltung gäbe – sondern gerade jetzt umso stärker zusammenhalten.“

Neuste Artikel

Umwelt

Nachhaltiges Entwicklungskonzept – Entlastung für stark genutzte Wasserwege

bildung Fraktionsvorstand Schule

Reise nach Finnland – Abgeordnete der Grünen Fraktion auf Bildungstour durch Helsinki

Queer

Die Hamburger Grünen beim CSD 2022 – Auf die Straße! Vielfalt statt Gewalt

Ähnliche Artikel