Senior*innen

Auftaktveranstaltung „Altersfreundliche Stadt“ – Möller-Metzger: „Hamburg fit für das Alter machen“  

In Zeiten des demografischen Wandels bleiben immer mehr ältere Menschen fit und beteiligen sich aktiv am öffentlichen Leben. Die moderne Stadt muss dafür die richtigen Bedingungen schaffen. Diese stehen im Fokus der Veranstaltungsreihe „Altersfreundliche Stadt“ der Grünen Bürgerschaftsfraktion, die künftig regelmäßig in verschiedenen Hamburger Stadtteilen stattfindet.

Los geht es am 12. Mai 2022 mit der Auftaktveranstaltung „Wie altersfreundlich ist Barmbek?“. Christa Möller-Metzger, senior*innenpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion, empfängt gemeinsam mit der Wahlkreisabgeordneten Alske Freter alle Interessierten, insbesondere Hamburger*innen über 60 Jahre, in der WIESE (Wiesendamm 24). Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, wird die Veranstaltung um 17:30 Uhr eröffnen.

Dazu Christa Möller-Metzger, senior*innenpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Die älteren Menschen von heute sind nicht mehr die von vor 20 Jahren. Im Vergleich zu früheren Generationen leben wir heute deutlich länger und die meisten von uns bleiben lange fit. Sie nehmen aktiv am öffentlichen Leben teil, engagieren sich im Ehrenamt und in der Familie, pflegen einen Freundes- und Bekanntenkreis. Damit ältere Menschen möglichst lange selbstständig leben und ihr Potenzial entfalten und einbringen können, sind sie jedoch auf ein altersfreundliches Umfeld angewiesen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat diese Idee ‚Age-friendly-City‘ genannt. Schon über 1300 Städte und Gemeinden auf der ganzen Welt arbeiten daran, sie umzusetzen. In der Veranstaltungsreihe ‚Altersfreundliche Stadt‘ möchte ich in möglichst vielen Hamburger Stadtteilen mit Menschen über 60 Jahren in Kontakt treten und erfahren, wie ihr Umfeld aussehen müsste, damit sie im Alter gut leben können. Diese Frage ist für die gesamte Stadtgesellschaft wichtig. Damit wir alle lange aktiv und gesund bleiben können, muss Hamburg fit für das Alter gemacht werden.“

Neuste Artikel

Pflege

Drohendes Aus für Gesundheitskiosk – Görg: „Das Modell hat sich sehr bewährt“

Wissenschaft

Neuer Klimarechner „Levante“ – Block: „Wichtiger Beitrag zur Erforschung der Klimakrise“  

Justiz

Neuer Richter am Hamburgischen Verfassungsgericht – Zagst: „Dr. Max Plog ist für die Position hervorragend geeignet“  

Ähnliche Artikel