Kitas

Kitas bald im eingeschränkten Regelbetrieb: Gute Nachrichten für alle Familien

Ab 18. Juni können alle Hamburger Kinder unabhängig vom Alter wieder in die Kita gehen. Die Einrichtungen werden einen eingeschränkten Regelbetrieb aufnehmen, die Betreuungsdauer soll im Einzelfall in Absprache mit den Eltern flexibel angepasst werden.

Dazu Mareike Engels, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Das ist eine Nachricht, auf die viele mit wachsender Dringlichkeit gewartet haben. Nach etlichen herausfordernden und anstrengenden Wochen ist es für viele Familien eine Erleichterung, dass es nun für alle Kinder in Hamburg eine Rückkehr in die Kita geben wird. Endlich dürfen alle wieder mit anderen Kindern spielen, toben und lernen. Aber auch für Eltern ist dies eine gute Nachricht, weil sie durch den eingeschränkten Regelbetrieb endlich wieder eine Betreuungsperspektive erhalten und dies positive Auswirkungen auf die allgemeine familiäre Situation hat. Mein Dank gilt auch den Trägern, weil sie bereits in den vergangenen Wochen die Notbetreuung verantwortungsbewusst und im Interesse der Kinder organisiert haben und nun gemeinsam mit der Sozialbehörde weitere Schritte ermöglichen.“

Neuste Artikel

Bauen

Rot-Grün fördert kostenreduziertes Bauen – Maßnahmenpaket und Wettbewerb für Gebäudetyp E

Haushalt

Mehr Investitionen für eine nachhaltige Zukunft – Rot-Grün fordert Reform der Schuldenbremse

Europa

Für die europäische Einheit – Maßnahmen gegen Rechtspopulismus und Nationalismus stärken

Ähnliche Artikel