Rosa Domm: Hamburgs Kandidatin für das Europaparlament

Hamburgs Zukunft liegt in einem freien, friedlichen und klimagerechten Europa – davon ist Rosa überzeugt.

Mit 21 Jahren wurde Rosa in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt. Dort setzt sie sich seit 2020 für konsequenten Klimaschutz, Mobilität für alle und die Perspektive junger Menschen ein. Rosa hat Psychologie studiert – ein Grund dafür, dass die Stärkung mentaler Gesundheit zu ihren politischen Herzensthemen zählt.

In Europa will Rosa den Hamburger*innen eine Stimme geben. Sie ist sich sicher: Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit gelingen nur europäisch und klimaneutral. Das schaffen wir mit einem Green Deal, der die klimaneutrale Industrie voranbringt, mit einer Mobilitätswende, die Europa vereint, und mit einer Energiewende, die uns unabhängig von Autokraten macht.

Rosa macht sich stark für eine unerschütterliche Unterstützung der Ukraine, die auch unsere europäische Freiheit und unsere demokratischen Werte verteidigt.

Am 9. Juni ist Europawahl. Lasst uns gemeinsam machen, was zählt!


Neuste Artikel

Bauen

Rot-Grün fördert kostenreduziertes Bauen – Maßnahmenpaket und Wettbewerb für Gebäudetyp E

Haushalt

Mehr Investitionen für eine nachhaltige Zukunft – Rot-Grün fordert Reform der Schuldenbremse

Europa

Für die europäische Einheit – Maßnahmen gegen Rechtspopulismus und Nationalismus stärken

Ähnliche Artikel