Netzpolitik & Medien

Hammerbrooklyn.DigitalCampus / Müller: „Wissenschaft in den Fokus stellen“

Die Stadt Hamburg gründet gemeinsam mit der Immobilienagentur Art-Invest Real Estate die gemeinnützige Stiftung „Hammerbrooklyn – Stadt der Zukunft“, wie der Senat heute bekannt gab. Demnach wird die Stiftung zehn Prozent der Hammerbrooklyn Immobiliengesellschaft halten und den DigitalCampus betreiben.

Dazu Farid Müller, Parlamentarischer Geschäftsführer und medienpolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Mit der Gründung einer gemeinnützigen Stiftung kann das Projekt Hammerbrooklyn endlich vorangebracht werden. Uns Grünen ist es besonders wichtig, dass dabei der Wissenschaftsbereich eine maßgebliche Rolle spielt und die Stadt keine weiteren finanziellen Verpflichtungen eingeht.“

Neuste Artikel

Hamburger Gleichstellungsmonitor: „Tiefe Einblicke in Erfolge und Probleme“

Pflegende Angehörige im Landespflegeausschuss: Mehr Mitsprache in eigener Sache

Hochwasserschutz Naturraum Elbe

Folgen des Klimawandels: SPD und Grüne beantragen umfassendes Hochwasserschutzkonzept

Ähnliche Artikel