Fraktionsvorstand

Lindenberg wird Ehrenbürger – Lorenzen: „Wir ziehen den Hut vor Udo“

Heute wird Udo Lindenberg zum Ehrenbürger der Stadt Hamburg ernannt. Mit seiner Kunst begeistert er seit vielen Jahrzehnten Menschen aus allen Generationen. Zugleich ist er ein Künstler, der seit jeher politische Missstände anprangert und sich gegen Rechtsradikalismus, Umweltzerstörung und Krieg einsetzt. Die heute verliehene Hamburger Ehrenbürgerwürde ist die verdiente Anerkennung für eine große deutsch-deutsche Biografie. Die Grüne Fraktion Hamburg zollt Udo Lindenbergs Lebensleistung den größten Respekt.

Dazu Dominik Lorenzen, Vorsitzender der Grünen Fraktion Hamburg: „Udo Lindenberg ist einer der ganz großen Künstler unseres Landes. Er war der erste Musiker, der eine breite Öffentlichkeit für deutschsprachige Rockmusik begeistert hat. Er ist eine Ikone, die nicht nur mit ihrer Kunst, sondern der gesamten Persönlichkeit ein besonderes Lebensgefühl der Lässigkeit und Zuversicht ausstrahlt. Damit hat er vielen Menschen Kraft und Lebensmut gegeben, gerade in schwierigen Zeiten. Udo ist aber auch ein Universalkünstler, den die politischen und gesellschaftlichen Probleme niemals kalt gelassen haben und der sich niemals weggeduckt hat vor Konflikten. Als Kämpfer für die ‚bunte Republik Deutschland‘, Naturschutz und Frieden verlieh er der kritischen Zivilgesellschaft seine unnachahmliche Stimme, weit früher als andere, auch früher als wir Grüne. Bis heute schafft er es, die richtigen Worte und Töne des Protests auf die Bühne zu bringen. Udo ist zudem der große deutsch-deutsche Musiker. Für viele Menschen in der DDR bedeuteten seine Lieder Hoffnung auf Freiheit und Verbundenheit mit dem Deutschland auf der anderen Seite der Mauer.

Zugleich steht Udo für Hamburg. Hier kennen einfach alle seinen Namen. Hier ist er eine Identifikationsfigur, eine Institution und einfach ein richtig cooler Typ mit Schlapphut. Udo Lindenberg und Hamburg, das ist auch eine Liebesgeschichte. Die Ehrenbürgerwürde ist eine mehr als verdiente Anerkennung für seine Lebensleistung. Vor dem Künstler, Aktivisten und Menschen Udo Lindenberg kann man nur den allergrößten Respekt haben. Wir ziehen den Hut vor Udo.“

Neuste Artikel

Energie

Grüne Fraktion startet Energiegespräche – Müller: Unterstützung der Unternehmen hat oberste Priorität

Senior*innen

Tag der pflegenden Angehörigen: Rot-Grün baut Hilfe, Beratung und Unterstützung aus

Soziales

Neuer Online-Teilhabenavigator: Rot-Grün schafft Kompass für soziale Hilfen

Ähnliche Artikel