Termine

Jul
6
Mi
Wie altersfreundlich sind Eppendorf und Winterhude? @ Kunstklinik
Jul 6 um 18:30 – 20:00

Teil der Veranstaltungsreihe „Altersfreundliche Stadt“ zur Age-friendly City

Mittwoch, 6. Juli um 18:30 Uhr in der Kunstklinik in Eppendorf, Martinistraße 44a

Als Sprecherin für Senior*innenpolitik macht sich Christa Möller-Metzger für eine altersfreundliche Stadt stark. Die
Idee der Age-friendly-City wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt. Weltweit haben sich schon über 1.300 Städte und Gemeinden angeschlossen. Auch Hamburg ist dabei, einen Aktionsplan zu entwickeln.
Gemeinsam mit anderen Grünen Abgeordneten aus den Wahlkreisen möchte Christa Möller-Metzger mit den Älteren in möglichst vielen Stadtteilen ins Gespräch kommen: Wie altersfreundlich ist unser Stadtteil? Und wie machen wir Hamburg fit für das Alter? Sina Imhof ist als Wahlkreisabgeordnete aus Eppendorf-Winterhude dabei. Christa Möller-Metzger wird durch die Veranstaltung führen und erläutern, was hinter der Idee der Age-friendly-City steckt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dabei zu sein! Ganz besonders richtet sich das Angebot an Menschen aus der Altersgruppe 60+.

Der Hamburger Weg des „Religionsunterrichts für alle“: Pluralismus auf dem Prüfstand @ Handelskammer InnovationsCampus
Jul 6 um 19:00 – 20:30

Aus der Reihe „Religionen und Dialog in der Stadt Hamburg“  in Kooperation mit der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg und mit Förderung der Udo Keller Stiftung Forum Humanum.

Der Hamburger Weg des „Religionsunterrichts für alle“: Pluralismus auf dem Prüfstand
Vortrag von Prof. Dr. Yiftach Fehige

Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus… Hamburg ist vielfältig – auch in Hinblick auf Religionen. Die Veranstaltungsreihe „Religionen und Dialog in der Stadt Hamburg” setzt sich auf politischer und wissenschaftlicher Ebene mit dieser religiösen Vielfalt auseinander.
Dieses Mal steht der Hamburger Weg beim „Religionsunterricht für alle“ im Mittelpunkt des Abends. Nach dem Vortrag von Prof. Dr. Yiftach Fehige (Forum Humanum Gastprofessor für Christentum und Wissenschaft) wird diskutiert mit:
Dr. Carola Roloff, Gastprofessorin für Buddhismus, Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg

Unser religionspolitischer Sprecher Michael Gwosdz moderiert den Abend – viel Spaß & ergiebige Debatten zum Rufa!

Anmeldung für die Veranstaltung in Präsenz im Saal des Handelskammer InnovationsCampus an: awr@uni-hamburg.de