Termine

Dez
2
Fr
#Iranrevolution – Wir geben den Demonstrierenden Raum und Stimme @ www.gruene-hamburg.de/live
Dez 2 um 18:00 – 22:00

Liebe Demokrat*innen,
seit über 2 Monaten stellen sich die Menschen in Iran mutig gegen die Islamische Republik und riskieren für Freiheit und Demokratie ihr Leben. Hunderte sind bereits durch das Regime ermordet worden, darunter auch mindestens 50 Kinder. Über 15000 Menschen wurden inhaftiert, in den Gefängnissen werden sie gefoltert und ihnen wird jegliche Möglichkeit der Kommunikation nach außen genommen. Nach 43 Jahren stehen die Menschen in diesem Vielvölkerstaat alle eng beieinander – angeführt von den Frauen im Land -, getragen von dem eisernen Willen, ihre Freiheit zu erlangen.
Seit Beginn der Proteste haben wir GRÜNE auf allen Ebenen immer deutlich gemacht: Wir stehen an der Seite der Demonstrierenden!Mit unserer Veranstaltung „#Iranrevolution – Wir geben den Demonstrierenden Raum und Stimme“ möchte unsere Bürgerschaftsfraktion der aktuellen Situation in Iran noch mehr Aufmerksamkeit geben.Dafür laden wir herzlich ein

am Freitag, 2.12.2022
um 18 Uhr
im Livestream

 

Programm

18 Uhr Beginn
Begrüßung durch Jennifer Jasberg, Vorsitzende Grüne Bürgerschaftsfraktion
Grußwort Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg

Gesprächsrunde zur aktuellen Lage im Iran und der Situation der Exil-Iraner*innen
Moderation: Lars Meier, Podcaster „Wie ist die Lage?“ und Ahoy Radio
Teilnehmer*innen:
Maryam Blumenthal, MdHB und Landesvorsitzende Hamburger GRÜNE
Pedram Emami, Präsident der Ärtzekammer Hamburg
Lida Pachin, Mitglied iranische Diaspora

19 Uhr Beginn des kulturellen Teils und Gastbeiträge
Musik von Shahla Khosravi mit Gennady Tsypin, Omeed Khademsaba und Nima Gilakil
Digitales Grußwort von Ben Salomo, jüdischer Künstler
Input zur Situation der Afghan*innen: Zohra Mojadeddi, MdHB
Musik von Farizad Khanjari mit Danial Alavi und Manocher JafariPausePoesie von Parisa Moll-Khosrawi und Elnaz Fenjanchi-Zare
Input zur Situation der Kurd*innen: Refah Rahamian, kurdische Exil-Iranerin
Musik von Ayda Rastgoo, Schülerin
Input zur Situation der Jüd*innen: Armin Lewy, Direktor Hamburger Jüdische Mediathek
Tanz und Musik von Sahar Meshki mit Reza Heidari, Mahrab Afshari und Mohammad Ghafeli
Input zu den Hintergründen der Iranrevolution nach Shervin Hajipour: Maryam Blumenthal

ab 21 Uhr Austausch bei Getränken und iranischem Fingerfood
Musik: DJ Pouriya Entertainment

Jan
17
Di
OZG 2.0 – Was sind die nächsten Schritte für die Digitalisierung der Verwaltung? @ (Twitter, Facebook und gruene-hamburg.de/fraktion-live
Jan 17 um 19:00 – 20:30

Talk von Eva Botzenhart, MdHB mit Misbah Khan, MdB

Dienstag, 17. Januar um 19 Uhr auf den Kanälen der Grünen Bürgerschaftsfraktion (Twitter, Facebook und gruene-hamburg.de/fraktion-live)

Bis Ende des Jahres 2022 sollte das Onlinezugangsgesetz eine vollständige Digitalisierung der Verwaltungsleistungen von Bund, Ländern und Gemeinden bringen. Das Fazit nach vier Jahren OZG ist leider ernüchternd. Viele Verwaltungsleistungen wurden zwar digitalisiert, der Fortschritt ist bisher aber kaum in der Bevölkerung angekommen – das zeigt auch der zuletzt veröffentlichte eGovernment Monitor. Was das OZG jetzt braucht, was der Koalitionsvertrag dafür leistet und wie die Digitalisierung der Verwaltung in der Breite erfolgreich sein kann – das bespreche ich mit der Bundestagsabgeordneten Misbah Khan.