Wirtschaft

Westhagemann neuer Wirtschaftssenator:Mit offenem Ohr und innovativ in die Zukunft

Die Bürgerschaft hat heute Michael Westhagemann mit 74 von 118 Stimmen zum neuen Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation gewählt. Die grüne Bürgerschaftsfraktion gratuliert ihm zu seiner Wahl und wünscht ein stets glückliches Händchen für die Belange der Stadt.

Dazu Anjes Tjarks, Vorsitzender der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Wir gratulieren dem neuen Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation zu seiner Wahl und freuen uns auf eine anregende und gute Zusammenarbeit. Mit Michael Westhagemann wird dieses wichtige Amt von einem exzellent vernetzten und innovativ orientierten Fachmann geführt, der viele offene Ohren auch für Grüne Wirtschafts- und Verkehrsbelange hat. Mit ihm werden wir den Wirtschaftsstandort Hamburg umweltpolitisch in die Zukunft führen und die Fahrradstadt Hamburg sowie die Verkehrswende weiter voranbringen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Frank Horch für seine großartige Arbeit bedanken. Seine integre, unaufgeregte, herzliche und zupackende Art wird mir fehlen. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft.“

Neuste Artikel

Stadtentwicklung

Konsequente Nutzung des Wiederkaufsrechtes: Mit städtischem Erbe den Hamburger Wohnungsmarkt entlasten

Verkehr

Erster serienreifer Elektrobus für die Hamburger Hochbahn: Auf dem Weg zur grünen Busflotte

Hamburger Rathaus, Außenansicht

Energie

Fernwärmerückkauf: Hamburg setzt Standards beim Klimaschutz

Ähnliche Artikel