Termine

Mrz
1
Mo
Fight every Crisis – mit GRÜNE JUGEND & AG Klima
Mrz 1 um 19:00 – 21:00

„Fight every crisis“ war die Parole der Klimaschutzbewegung, nachdem klar wurde wie wissenschaftlich und entschlossen die Coronakrise bekämpft wird. So ein enschlossenes Handeln hätten sich viele auch für die Klimakrise gewünscht. Obwohl schon lange klar ist, welche Bedrohung die Klimakrise für Leben und Lebensgrundlage bedeuten, wird sie immer noch kleinschrittig bekämpft. Zu viele Interessen stehen einem effektiven Klimaschutz scheinbar im Weg. Darüber hinaus ist klar, dass der Plan zur Reduktion der Treibhausgase in Hamburg nicht ausreichen wird, damit Hamburg einen global gerechten Beitrag zum Klimaschutz leisten wird.

Am Montag dem 01. März ab 19 Uhr laden die AG Klima der GRÜNEN Hamburg und die GRÜNE JUGEND Hamburg zu einem Workshop ein. Wie wollen wir uns von einem „Was wäre wenn“-Szenario inspirieren lassen. Was wenn jeden Tag neue Zahlen zum Klimagasausstoß in Deutschland veröffentlicht würden? Was wenn wir das verbleibende CO2-Budget im Kopf hätten, wie die aktuelle Impfquote und Regierung auf allen Ebenen zusammenarbeiten würden, für effektiven Klimaschutz? Wie würden dann Klimapolitik aussehen? Was würden wir sofort beschließen?

Wir wollen Maßnahmen und Visionen in den Bereichen

Wohnen
Verkehr und Mobilität
Bildung und Forschung
Wirtschaft
Natur und Ernährung

erarbeiten und diskutieren. In einer zweiten Phase wollen wir dann hinterfragen, welche Politik wir aus gutem Grund nicht umsetzen und woran sinnvolle Ideen scheitern.

Wir bieten außerdem bereits um 18:30Uhr einen kleinen Input zum Thema an, für Menschen, die sich vor der Diskussion noch ein wenig mit dem Thema vertraut machen wollen. Dort werden Fragen zum CO2-Budget, Zuständigkeiten von Landes-, Bundes,- und europäischer Ebene, sowie zum Hamburger Klimaschutz thematisiert.

Wir freuen uns, auf die Diskussion mit euch!

An der Veranstaltung kann man über diesen Link teilnehmen: [ https://webinar.gruenejugendhamburg.de/b/leo-ayh-xi7-gvg | https://webinar.gruenejugendhamburg.de/b/leo-ayh-xi7-gvg ]

Mrz
2
Di
AG Kreislaufwirtschaft
Mrz 2 um 19:00 – 21:00

Die Sitzung findet digital statt. Zugangsdaten bitte bei den LAG-Sprecher*innen erfragen:
doris.wolf@hamburg.gruene.de

Themenabend Vielfaltsstatut mit Sina Demirhan, Aminata Touré und Gästen
Mrz 2 um 19:00 – 21:00

Strukturelle Diskriminierung muss mit strukturellen Änderungen beantwortet werden – diese Forderung haben wir Grüne im Dezember 2020 mit dem Beschluss unseres neuen Vielfaltsstatuts eingelöst. Es ist ein Meilenstein in unserer Parteientwicklung mit Vorbildfunktion: Wir Grüne leisten damit als erste Partei in Deutschland unseren Beitrag, die Vielfalt unserer Gesellschaft auch in ihren Institutionen abzubilden.

Der Anspruch lautet wie folgt: Grüne Strukturen so zu gestalten, dass sie in Bezug auf das Geschlecht, eine rassistische, antisemitische oder antiziganistische Zuschreibung, die Religion und Weltanschauung, eine Behinderung oder Erkrankung, das Lebensalter, die Sprache, die sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität, den sozialen oder Bildungsstatus oder die Herkunft inklusiv und nicht diskriminierend wirken.

Am 2. März 2021 wollen Sina Demirhan (Mitglied im Landesvorstand der Grünen Hamburg), Aminata Touré (Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtags) und Gäste das neue Vielfaltsstatut mal etwas genauer unter die Lupe nehmen: Worin bestehen die Stärken, aber auch mögliche Schwachstellen des Vielfaltsstatuts? Wie kann sichergestellt werden, dass alle Diskriminierungsformen gleich viel beachtet werden? Und was ist eigentlich der Vielfaltscent?

Wir laden Euch herzlich ein zur Zoom-Konferenz. Bitte meldet Euch an unter: [ https://www.gruene-hamburg.de/akkreditierung-2/ | https://www.gruene-hamburg.de/akkreditierung-2/ ]
Die Einwahldaten bekommt Ihr am Veranstaltungstag ab 14 Uhr per Mail geschickt.

Mrz
3
Mi
Einführungsabend für Neumitglieder (und Interessierte)
Mrz 3 um 18:30 – 21:00

Wegen des riesigen Interesses findet in der kommenden Woche wieder ein Infoabend für Neumitglieder und Interessierte statt. Wer wissen möchte, welche Möglichkeiten es gibt, sich bei den GRÜNEN engagieren, wie eine Partei funktioniert und welche Rolle die GRÜNEN in der Hamburger Politik spielen, ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Der Landesvorstand der Grünen Hamburg und Aktive aus der Partei berichten über ihre Arbeit und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die digitale Infoveranstaltung steht allen Interessierten – also auch Nicht-Mitgliedern – offen. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig unter: [ https://www.gruene-hamburg.de/akkreditierung-3/ | https://www.gruene-hamburg.de/akkreditierung-3/ ]

Der Einwahllink wird am 3. März ab 14 Uhr verschickt.

LAG Säkulare
Mrz 3 um 19:00 – 22:00

Die Sitzung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen unter:
kevin.koehler@hamburg.gruene.de

„Lass mal schnacken“ mit Maryam Blumenthal
Mrz 3 um 20:00 – 22:00

Fehlende physische Treffen, keine zufälligen Aufeinandertreffen, keine Kneipengänge… Anfang des Jahres habe ich meine Bewerbung als Landesvorsitzende bekannt gegeben und möchte gern einen Rahmen für Nachfragen, Anmerkungen oder einfach einen netten Plausch bieten.

Ich erhoffe mir, die Stimmung, die Themen und die Erwartungshaltungen in der Partei dadurch noch besser mitzubekommen, um mich selbst auch weiterhin bestmöglich auf den Job, für den ich mich bewerbe, vorzubereiten. Wer weiß, vielleicht wird es ja sogar ähnlich nett wie in der Kneipe…

Ich freue mich, wenn ich euch begrüßen darf:
am Dienstag , 9.2.,
am Mittwoch , 3.3.,
am Dienstag , 23.3.,
jeweils ab 20 Uhr.

Hier der Link: [ https://www.gotomeet.me/maryamblumenthal/ins-gespr%C3%A4ch-kommen | https://www.gotomeet.me/maryamblumenthal/ins-gespr%C3%A4ch-kommen ]

Liebe Grüße,
Maryam Blumenthal

Mrz
4
Do
Treffen der neuen AG „Frauen in der Wirtschaft“
Mrz 4 um 19:00 – 21:00

Einwahldaten nach Anmeldung

Die AG „Frauen in der Wirtschaft“ der Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft & Finanzen (WIFI) hat sich am 4.2. gegründet. Wir wollen um inhaltliche Diskussion und Debatten um verschiedene Bereiche rund um Frauen in der Wirtschaft führen. Unsere Hauptaugenmerk der AG liegt darauf, durch Veranstaltungen und weitere Formate den Rahmen dafür zu schaffen, Themen zum Frauenempowerment in der Wirtschaft zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen, Frauen zur Übernahme von Führungsverantwortung oder zur Existenzgründung zu ermutigen und Frauen für Wirtschaftsthemen und -karrieren zu interessieren und zu ermutigen.
Frauen und Männer mit Interesse daran, kontinuierlich bei der Umsetzung unserer (digitalen) Veranstaltungsreihe, Planung von Female Empowertment Lunches und weiteren spannenden Formaten aktiv mit zu machen, sind herzlich willkommen. Wie treffen uns regelmäßig am ersten Donnerstag des Monats von 19-20.30 Uhr. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, den 4. März von 19.00-20.30 Uhr statt. Die Zugangsdaten zu unseren Onlinetreffen erhältst Du bei:

ute.rademacher(at)hamburg.gruene.de.

Mrz
5
Fr
Queer-feministische Ökonomie
Mrz 5 um 18:00 – 20:00

Der Kapitalismus, das derzeit noch herrschende Wirtschaftssystem, basiert auf verschiedenen, miteinander verflochtenen Herrschafts- und Ausbeutungsstrukturen. Die feministische Ökonomie will die lebensfeindlichen und diskriminierenden Konsequenzen dieses patriarchalen Wirtschaftsmodells benennen und verändern. Die queer-feministische Ökonomie teilt viele dieser Kämpfe, widerspricht an anderer Stelle jedoch auch der „klassischen“ feministischen Ökonomie. Sie übt u.a. explizite Kritik an dem kapitalistischen Ideal der heterosexuellen Kleinfamilie oder daran, dass auch eine progressive Ökonomie häufig noch das Zweigeschlechtermodell nutzt, etwa für Datenerhebungen wie den Gender-Pay-Gap. Der Input bietet eine Einführung in die feministische und queer-feministische Ökonomie, um danach gemeinsam darüber zu diskutieren, welchen Beitrag queer-feministische Ökonomiekritik zu der dringend nötigen ökonomischen Transformation leisten kann.

Feline Tecklenburg ist Politikwissenschaftlerin mit Fokus auf politischer Ökonomie. Sie engagiert sich für den Verein /Wirtschaft ist Care/ und ist Mitglied in der Spurgruppe der Siebten Schweizer Frauen*synode /Wirtschaft ist Care./

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und eure Gedanken zu dem Thema! Die Veranstaltung findet digital über BigBlueButton statt (nutzt dafür am besten Chrome oder Firefox):
[ https://webinar.gruenejugendhamburg.de/b/kat-k97-ch9-ssq | https://webinar.gruenejugendhamburg.de/b/kat-k97-ch9-ssq ]

Für die Veranstaltung braucht ihr kein Vorwissen und sie ist selbstverständlich kostenlos! Wenn ihr weitere Fragen oder Bedürfnisse habt, meldet euch gerne bei kontakt@gjhh.de

Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert.

online PUB QUIZ zum Weltfrauentag der LAG Frauenpolitik
Mrz 5 um 20:00 – 22:00

Einwahldaten nach Anmeldung

JETZT ANMELDEN & MITRATEN beim Pub Quiz anlässlich des Weltfrauentags! Teste Dein Queer-Feminismus-Wissen und finde heraus, wozu es den Weltfrauentag braucht und warum wir am 08. März auf die Straße gehen sollten. In Break-Out-Rooms geht ihr im Team in vier Runden in den Kampf.
Anmeldungen dazu bitte unter: [ https://www.gruene-hamburg.de/akkreditierung/ | https://www.gruene-hamburg.de/akkreditierung/ ]

Die LAG Frauenpolitik und die LAG Queer freuen sich über eure Teilnahme

Mrz
9
Di
LAG Tierpolitik
Mrz 9 um 18:30 – 21:00

Die Sitzung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen unter:

ingo.meinshausen@hamburg.gruene.de

Mrz
10
Mi
LAG Energie
Mrz 10 um 18:30 – 21:00

Die Sitzung findet digital statt. Daten zur Einwahl bitte beim LAG-Sprecher*innen-Team erfragen:

kirsten.feldmann@hamburg.gruene.de

LAG Energie
Mrz 10 um 18:30 – 21:00

Die Sitzung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen unter:

kirsten.feldmann@hamburg.gruene.de

LAG Queergrün
Mrz 10 um 19:00 – 21:00

die Sitzung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen unter:
adrian.hector@hamburg.gruene.de

Mrz
11
Do
LAG Soziales
Mrz 11 um 19:00 – 21:00

Die Sitzung findet digital statt. Daten zur Einwahl bitte beim LAG-Sprecher*innen-Team erfragen:
anja.dessauvagie@hamburg.gruene.de

Mrz
12
Fr
Vielfaltsstatut in Action: BUNT-GRÜN x LAG Queer-Grün x LAG Soziales und Gesundheit
Mrz 12 um 19:00 – 21:30

Titel: Vielfaltsstatut in Action: BUNT-GRÜN x LAG Queer-Grün x LAG Soziales und Gesundheit

Beschreibung:
Das Vielfaltsstatut ist ein Meilenstein der GRÜNEN im Kampf für Gleichberechtigung. Endlich verfolgen wir ganz offiziell das Ziel, diskriminierte Gruppen entsprechend ihres Anteils an der Gesamtgesellschaft repräsentieren zu wollen. Damit wir diesem Ziel näher kommen, gilt es jetzt, das Vielfaltsstatut auf Landes- und Kreisebene mit Leben zu füllen. Im Rahmen des letzten BUNT-GRÜN Treffens konnten wir bereits mit Ricarda Lang, stellv. Bundesvorsitzende und Mitglied de AG Vielfalt, erste Impulse für konkrete Maßnahmen für Hamburg aufnehmen. Im zweiten Schritt möchten wir mit der LAG QUEER-GRÜN und der LAG Soziales und Gesundheit noch mehr Perspektiven einfließen lassen.

Nach einer Einführung von Leon Alam zum Vielfaltsstatut und zum aktuellen Stand der Umsetzung möchten wir gemeinsam mit euch konkrete Maßnahmen für Hamburg diskutieren: Brauchen wir eine*n vielfaltspolitische*n Sprecher*in? Wie können wir Schutzräume für diskriminierte Gruppen schaffen? Welche Form von diskriminierungskritischer Aus- und Weiterbildung braucht es, etwa für Amts- und Mandatsträger*innen der Partei? Und was bedeutet das alles für unsere Finanzen?

Der Prozess um das Vielfaltsstatut lebt von vielfältigen Perspektiven! Lasst ihn uns als gesamte Partei gestalten!

Leon Alam und Filiz Demirel für BUNT-GRÜN
Adrian Hector und Jochen Wieseke für die LAG Queer-Grün
Anja Dessauvagie und Jasper Kiehn für die LAG Soziales und Gesundheit

Zugangsdaten bitte erfragen unter: [ mailto:leon.alam@hamburg.gruene.de | leon.alam@hamburg.gruene.de ]